Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   10.02.15 22:29
    Hallo Julia, ...Du schre

http://myblog.de/truthofmylife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Liebe

Jung oder alt. Dick oder dünn. Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Es ist doch im Prinzip scheißegal, wen man liebt, oder? Klar, es gibt wirklich extreme Ausnahmen, da muss man wirklich überlegen, ist das jetzt Liebe oder nur... Geldgier oder Erfolgsdrang oder sonstwas..

Was ist eigentlich "Liebe"? Woraus definiert sich liebe?

Jeder Mensch liebt doch eigentlich anders.
Man kann hemmungslos sein, unter Kontrolle, außer Kontrolle.
In all den Jahren, in den ich "Liebe" erfahren durfte (nicht sehr viele, aber egal), war es immer ein anderes Verhältnis zu den Menschen die ich "liebte". Und jedesmal, als es vorbei war, als die Beziehung zu Ende ging und ich jemand neuen kennenlernte, mich wieder "verliebte" musste ich feststellen, dass das was ich bei der oder den Personen zuvor gefühlt hatte, nicht das Richtige, das Wahre war. Ich musste feststellen, dass es immer noch ein wenig mehr an Liebe gibt.

In meiner jetzigen Beziehung, in der es ziemlich auf und ab geht, ist es absolute hemmungslose Liebe. Noch niemals hatte ich so viel gefühlt. Ich denke ich bin absolut abhängig von diesem Menschen. Er gibt mir alles, er kann mir aber auch alles nehmen.


Wenn du jemanden liebst, gibst du ihm gleichzeitig auch ein Messer in die Hand, mit dem er dich unglaublich verletzen kann"

Es gibt nichts schöneres auf der Welt als Liebe. Liebe kann so schön sein. Liebe ist, auf Wolke 7 zu schweben, niemand ist wichtiger als diese Person. Komisch, was Hormone aus Menschen machen können, oder?

Liebe heißt nicht, den anderen Menschen mit Geschenken zu überhäufen, sich absolut hinzugeben und alles andere komplett zu vernachlässigen. Doch bei mir fällt es mir ziemlich schwer, mein normales aktives Leben aufrecht zu erhalten. Ich wäre viel lieber bei ihm. Ständig. Rund um die Uhr. Keine Lust mehr auf Arbeit. Keine Lust auf Feiern. Ich will nur bei ihm sein.

Zum Glück bringt er mich immer auf den Teppich, ich weiß nicht ob er so viel liebt wie ich. Der eine liebt immer mehr als der andere. Aber er lässt es normal laufen. Wir heben nicht ab. Es bleibt normal. Es ist immer schön. Aber er hält es durch sein Verhalten einfach standhaft. Es wird mir nicht langweilig, wenn er macht was ich will. Ich will ihn immernoch. Und das ist nicht normal bei mir, denn mir wird schnell langweilig.

Ich will einfach nur ihn.
26.2.15 20:40
 
Letzte Einträge: Du, nur du., das "für immer" , 50 Shades of Grey , Aus und vorbei?


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung